13. April 2018

Weiterbildung für Betriebe

Das Qualifizierungsprojekt der LEADER Region Tourismusverband Moststraße
bietet Betrieben der Region wieder Möglichkeiten zur Fortbildung.
„Genuss durch Qualität“ lautet das Motto des Qualifizierungsprojektes der LEADER Region Tourismusverband Moststraße. Und die Qualität ist es auch, worauf das Bildungsprogramm abzielt. Betriebe an der Moststraße haben über das Projekt die Möglichkeit zur Weiterbildung und Weiterentwicklung, Rund 400 Teilnehmer, vom Ab-Hof-Betrieb bis zu Gemeinde-Mitarbeitern, besuchten bisher erfolgreich die insgesamt 30 Kurse, Workshops, Exkursionen und Vorträge.

Schwerpunkt Online-Marketing
Das Projekt, das noch bis November dieses Jahres läuft, umfasst heuer wieder einige Highlights. So ist zurzeit zum Beispiel das Thema Online Marketing aktueller denn je. Facebook, Instagram und Co verlangen den Betrieben – um online sichtbar zu sein - viel Zeit und Wissen ab. Um sich in diesem Bereich neue Inputs zu holen, besucht eine Gruppe von Mostviertlern den Growth Marketing Summit – die Konferenz in Sachen Online-Marketing - in Frankfurt am Main. Nach dem Motto „Die beste Kamera ist die, die man dabei hat“ werden außerdem Workshops zum Thema Smartphone Fotografie und Smartphone Videos angeboten. Mit einigen Tipps und Tricks lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie man am Handy schnell und einfach qualitativ hochwertige Fotos macht und bearbeitet.

Pilgern hoch im Kurs
Auch das Thema Pilgern steht nach wie vor hoch im Kurs. Pilgerungen finden großen Anklang bei Gästen im Mostviertel, Angebote in diesem Bereich sind deshalb auch aus touristischer Sicht wertvoll. Aus diesem Grund werden in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum St. Benedikt in Seitenstetten neue Pilgerbegleiter ausgebildet. Bei einem mehrtägigen Lehrgang lernen Interessierte alles rund um das Thema, von der Planung bis zur Umsetzung.