25. Februar 2016

Zwei Bundesländer – eine gemeinsame Mostkultur!

„G’sundheit – Sollst leben“! Ein Trinkspruch, der mehrere Regionen vereint.

Vertreter der Mostregion stoßen auf gemeinsame Kooperation an! Hoch lebe die Mostkultur Vertreter der Mostregion stoßen auf gemeinsame Kooperation an! Hoch lebe die Mostkultur
Gerade die Mostkultur im Grenzgebiet Ober- und Niederösterreich erlebt in den letzten paar Jahren ein „Zusammenrücken“ der beiden Bundesländer.

Die Mostregion Traun4tel umfasst die LEADER Regionen Traun4tler Alpenvorland, Linz-Land und Nationalpark OÖ. Kalkalpen. Die Moststraße ist zwar aufgrund ihrer geografischen Lage nicht Teil des Traunviertels, allerdings vereint hier die gemeinsame Mostkultur.

Bereits durch das LEADER Projekt „Vierkanter“ kam es zu Kooperationen mit den Regionen und Moststraße. Gemeinsam als „Mostregion Traun4tel“ soll nun das Bewusstsein um die Einzigartigkeit dieser Mostkultur gestärkt werden. Die Einzigartigkeit besteht darin, dass es sich hier vor allem um den Birnenmost handelt und es eine eigene Trinkkultur gibt!

Zum Auftakt für weitere mögliche Kooperationen zum Thema Most lud die LEADER Region Traun4tler Alpenvorland am 23. Februar 2016 in der Nachhaltigkeitsschmiede im Alten Pfarrhof bei Steinbach/Steyr ein. Die Moststraße – vertreten durch Geschäftsführer Christian Haberhauer – durfte dabei Impulse geben, indem aktuelle Projekte wie Mostbarone, Kulturlandschaft, Obstbaumpflanzaktionen vorgestellt wurden. Vorgestellt wurden auch viele Ein- und Überblicke über Chancen und Möglichkeiten in der Region. Alle Teilnehmer aus den Regionen wurden auch eingeladen, sich gemeinsam Ideen für die Mostregion zu überlegen!

Ein gelungener Auftakt für eine gemeinsame Erhaltung der traditionellen Mostkultur in der Mostregion Traun4tel. Hoch  lebe die Mostkultur!