07. November 2016

Über 2.300 neue Obstbäume für Niederösterreich

Baumpflanzaktion 2016 erneut voller Erfolg

V.l.n.r. Ing, Franz Lumesberger (Land Niederösterreich), Johann Amon (AustriaJuice), Dir. Mag. Andreas Weber (Geschäftsleiter Raiffeisenbank Region Amstetten) LAbg. KommR. Bgm. Michaela Hinterholzer (Obfrau Moststraße), Walter Fritz, MAS (Gebietsleiter Niederösterreichische Versicherung), Dir. Johann Pambalk-Blumauer (Geschäftsleiter Raiffeisenbank im Mostviertel Aschbach) V.l.n.r. Ing, Franz Lumesberger (Land Niederösterreich), Johann Amon (AustriaJuice), Dir. Mag. Andreas Weber (Geschäftsleiter Raiffeisenbank Region Amstetten) LAbg. KommR. Bgm. Michaela Hinterholzer (Obfrau Moststraße), Walter Fritz, MAS (Gebietsleiter Niederösterreichische Versicherung), Dir. Johann Pambalk-Blumauer (Geschäftsleiter Raiffeisenbank im Mostviertel Aschbach)
Nach der sehr gelungenen Obstbaumpflanzaktion 2015 konnte man auch heuer ein sehr zufriedenstellendes Resümee ziehen. Mit mehr als 2.300 bestellten Bäumen, die an vier Ausgabestellen abgeholt wurden, war für die Organisation wieder einiges zu tun, damit der Ablauf reibungslos funktioniert. Ein Grund für diesen Erfolg ist sicherlich die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Partner, die gemeinsam an der Durchführung der Aktion arbeiten. Neben der heuer neu dazugekommenen LEADER-Region Kamptal sind auch die Regionen Tourismusverband Moststraße, Eisenstraße, Mostviertel Mitte, Südliches Waldviertel Nibelungengau, und der Verein GenussRegion Waldviertler Kriecherl beteiligt.
Die Besteller bekamen bei der Abholung ihrer Obstbäume auch gleich Informationen über richtiges Pflanzen in Form einer Broschüre des Landes Niederösterreich, welches diese Aktion durch Förderungen tatkräftig unterstützt. Doch allein mit dem Pflanzen ist es nicht getan, stellt auch die Pflege der Bäume eine wichtige Komponente zur Erhaltung der Kulturlandschaft dar. Auskunft über Kurse zum richtigen Schnitt, wie man sich bei Misteln verhält oder wie man Bäume selber veredeln kann, findet man in Kürze auf www.gockl.at.

Moststraße-Obfrau LAbg. KommR. Bgm. Michaela Hinterholzer freut sich auch dieses Jahr sehr über die gute Organisation der Pflanzaktion: „Durch die zahlreichen Bestellungen fühlen wir uns in unserem Tun bekräftigt, die Obstbäume der Region zu erhalten und deren Qualität zu verbessern. Dies ist nicht zuletzt durch die Unterstützung des Landes Niederösterreich, der Baumschulen und Lieferanten und unserer Sponsoren möglich: Herzlichen Dank an die Raiffeisenbank Amstetten, Austria Juice, die Nieder-österreichische Versicherung und Ertl Glas. Die Weichen für die Zukunft sind gestellt und einer Obstbaumpflanzaktion 2017 steht nichts mehr im Wege.“