16. Oktober 2018

Kunst trifft Most

Kunst trifft Most
mostART der Lebenshilfe NÖ stellt Kalender vor
Ein toller Kunstkalender von herausragenden Künstlern von mostART Ein toller Kunstkalender von herausragenden Künstlern von mostART
Die Moststraße lud gemeinsam mit Künstlern von mostART (Lebenshilfe NÖ) zu der Vernissage „Kunst trifft Most“ ins Haus Mostviertel/Öhling.

Insgesamt 12 Werke von Künstlern des Ateliers mostART – der Lebenshilfe NÖ wurden bei der Abendveranstaltung den zahlreichen Besuchern präsentiert. Die Künstler stellten persönlich ihre farbenfrohen Gemälde vor! Die wunderschönen Exponate sind nun gesammelt in einem hochwertigen Kunstkalender bei der Lebenshilfe, im ausgewählten Buchhandel und auch im MostBirnHaus zu erwerben. Die Originale wurden von Firmen aus der Region ersteigert. Das Thema dieses Kalenders dreht sich natürlich um den Most. Der Reinerlös des Projektes ergeht zur Gänze an die Lebenshilfe Niederösterreich.

LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer begrüßte an diesem Abend gemeinsam mit Christoph Stiegler – Kunstkoordinator die Präsidentin der Lebenshilfe Friederike Pospischil, die überaus stolz auf die Entwicklung des Ateliers mostART ist! Christian Albert, Geschäftsführer der Lebenshilfe NÖ, kam ebenso persönlich vorbei, um seine Anerkennung gegenüber dem Atelier und natürlich den Künstlern auszudrücken.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Musiksalat – eine Formation der Lebenshilfewerkstätte Amstetten.