13. Juli 2015

Internationaler Streuobstkongress – die Experten (MMag.a Elisabeth Stix)

MMag.a Elisabeth Stix - Österreichische Raumordnungskonferenz
MMag.a Elisabeth Stix MMag.a Elisabeth Stix
MMag.a Elisabeth Stix wuchs in Oberösterreich und Wien auf. Sie absolvierte an der Universität Wien am Institut für Geographie und Regionalforschung und an der Technischen Universität Wien das Lehramtsstudium für Geographie/Wirtschaftskunde und Mathematik. Parallel dazu belegte sie das Diplomstudium Geographie mit den Schwerpunkten Raumordnung und Regionalentwicklung (Diplomarbeit zum „Fremdbild des Biosphärenparks im Großen Walsertal“).

Nach dem Unterrichtspraktikum an einem Gymnasium in Wien sowie der Mitarbeit an verschiedenen Projekten am Institut für Geographie und Regionalforschung – u.a. zur Kulturlandschaftsforschung – trat sie im Jahr 2005 als Mitarbeiterin in den Bereichen Raumentwicklung und EU-Regionalpolitik in die Geschäftsstelle der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK) ein. Seit 2011 obliegt ihr die Koordination des Bereiches „Raumentwicklung“ mit den Schwerpunkten Umsetzung des „Österreichischen Raumentwicklungskonzeptes“ und „Kompetenzen der Raumordnung“. Ihre Arbeiten in den letzten Jahren bezogen sich u.a. auf die Themen „Flächenfreihaltung für linienhafte Infrastrukturen“, „Leistbares Wohnen / Vertragsraumordnung“, „Umgang mit Naturgefahren“ sowie Raumbeobachtung und räumliche Entwicklungen.